Ohne Erektion Sex haben - so geht's!

Viele Männer haben Probleme mit der Standfestigkeit und wollen das vielleicht verstecken vor der Partnerin, damit sie das gar nicht mitbekommt.

Was musst du denn jetzt hier wissen, damit du trotzdem eine gute Performance haben kannst. Das erfährst du hier und ich beantworte die Frage, wie du das genau umsetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schaue dir auch gern hier mein Video dazu an. 

Deine sexuelle Energie

Vorab: Wenn keine Standfestigkeit, also keine Erektion gegeben ist, steht die sexuelle Kraft weniger zur Verfügung. Je nachdem, wie stark deine Lebensenergie generell in dir fließt, hat es eben größere oder kleinere Auswirkungen auf deinen Energiehaushalt und wie du im Bett agieren kann.

Das heißt, du darfst dieses Fehlen in einer bestimmten Weise ausgleichen. In der Regel wird unter Sex im engeren Sinne nur als Geschlechtsverkehr verstanden. Aber wenn dein Penis nicht zum Einsatz kommt, hast du ja noch zehn andere Helferlein – ich meine deine Finger und das elfte Helferlein, deine Zunge – und die dürfen dann wirklich auch zum Einsatz kommen.

Genau genommen nicht nur die Finger, sondern auch deine Aktivität, deine Kraft um sie ins Glück zu stoßen und ihr Freude zu bereiten.

Sprich es an!

Daher spiel bitte mit offenen Karten, denn sie merkt sowieso, dass du damit ein Thema hast.

Viele Männer erzählen der Partnerin vielleicht, „es liegt an dir“ oder „ich brauche mehr Zeit“ oder „ich habe es gerade nicht so leicht“. Ich empfehle dir dringend, ihr wirklich zu erzählen, wie es dir damit geht.

Wie du dich vielleicht unter Druck gesetzt fühlst, weil es eben jetzt so selten zu Sex kommt oder welche Gedankenketten gerade da sind. Das macht auf jeden Fall Sinn.

Es geht darum, dass du ihr sagst, das es gerade dein Thema ist. Es geht ja nicht darum, dass sie etwas falsch macht, sondern die Interaktion mit ihr ist eben gerade so belastet, wie bei den meisten langjährigen Paaren. Das führt in der Regel dazu, dass die Erektion nicht mehr da ist.

GEBEN UND NEHMEN

Der dritte Punkt handelt darüber, wie du jetzt in den Setting reingehst: Geh ins Geben und ins Nehmen. Die Voraussetzung dafür ist zu spüren, was sich gerade gut anfühlt.

Du musst ihr nicht ununterbrochen etwas geben, sondern sie kann dir auch etwas geben, das du gern bekommst und annimmst. Du übst, ins Nehmen zu kommen und wirklich ins Spüren und ins Fühlen zu kommen.

Kann es sein, das du als Mann sozusagen so angestrengt bist, dass die Erektion weg ist? Hier geht’s ja darum, sich zu öffnen und zu entspannen. So kommst du wieder ins Hier und Jetzt und stehst nicht unter Leistungsdruck. Also lass dich verwöhnen, das ist eine wichtige Facette im Liebesspiel. Und natürlich darfst du auch sie verwöhnen und sie auch zum Höhepunkt bringen und sie auch entsprechend erregen…

Meine Zahlen dazu

Mein Fazit für heute:  Hole dein Erektions-Thema ins Licht, hole es raus, pack es auf dem Teller. So kann es heilen.

Ich habe hier noch ein paar Erfolgszahlen mitgebracht:  Bei Männern, die das Problem in meinem Coaching haben, verschwindet es in 75% der Fälle von allein.

Warum? Weil die Paare darüber sprechen und sich der Sex ändert und es alles viel mehr ins Fließen kommt.

lass uns gern persönlich sprechen!

Deswegen kann ich dir raten, wenn dich dieses Thema rumtreibt und du vielleicht nicht mehr schlafen kannst, weil deine Manneskraft weniger wird und du generell auch deine Liebesbeziehung zu deiner Partnerin verbessern willst, lass uns doch gerne mal sprechen, wo es jetzt hier bei dir hakt und was deine nächsten Schritte sind.

Wie du wieder ja ein wundervoller Mann für sie wirst, den sie auch begehrt und bewundert.

Stell dir vor: Veränderung darf leicht gehen und Spaß machen und dir mehr Freiheiten bringen, als du dir jemals vorgestellt hast:-))) Ich bin auf deiner Seite!

Ich und mein Team steht dir in einem unverbindlichen Liebesleben-Gespräch für ein erstes Kennenlernen zur Verfügung. 

Du trägst sich in meinen Kalender ein und wir finden im persönlichen Gespräch mit mir einen individuellen Weg, was Du tun kannst, damit du wieder erfüllenden und regelmäßigen Sex mit Deiner Partnerin hast.

Klicke bitte auf den Link und trage Dich zur kostenlosen Beratung mit mir ein. 

Falls du dich erst noch weiter auf meiner Seite umschauen möchtest, ist das auch möglich. Auf der Seite ERFAHRUNGSBERICHTE erzählen einige Männer davon, wie sich ihr Leben durch die Arbeit mit mir geändert hat. 

Ich freue mich auf dich, herzlichst Jenny

Jenny Kühne. Dein Coach!

Über Jenny Kühne

Jenny ist Liebescoach für Hingabe & Offenheit im Bett und übersetzt Männern, was sich Frauen im Bett und im Alltag wünschen und was sie wirklich brauchen.

Sie ist Buchautorin von mittlerweile sieben Büchern und erreicht etwa 1 Million Männer im Monat über ihren YouTube Channel.

Durch ihre Coachings und Programme unterstützt sie Männer dabei, ein erfüllendes Liebesleben mit der eigenen Partnerin zu erwecken und ein souveräner Lebenspartner zu sein.